Allgemeine Geschäftsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 24.08.2018

PRÄAMBEL

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend die „AGB“) definieren die geltenden Vorschriften für den Verkauf von Produkten (im Folgenden das oder die „Produkt(e)“) im Aigle-Online-Shop www.aigle.com/eu (im Folgenden die „Website“).

„Aigle“, „wir“ oder „unser/e“ bezieht sich im Rahmen dieser AGB auf das UnternehmenAigle International SA, einer französischen  Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 34.004.000,00 Euro, Unternehmenssitz 17/23rue Saint-Denis 92100 Boulogne-Billancourt, Frankreich, eingetragen im R.C.S. (Handels- und Gesellschaftsregister) von Nanterre unter der Nummer 314 397 712 und mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer- Steuernummer DE 322339649.

 

Im Folgenden wird als „Kunde“, „Sie“ oder „Ihr/e“ jeder Benutzer der Website bezeichnet, der eine volljährige natürliche, ausschließlich Privatperson ist, die in einem der Länder ansässig ist, in die über die Website geliefert wird und wer zudem befähigt ist, Verträge wirksam abzuschließen.

 

Für diese AGB wird vereinbart, dass der Kunde und Aigle zusammen als die „Parteien“ und einzeln als die „Partei“ bezeichnet werden.

 

Die vorliegenden AGB gelten ab dem Zugriff auf die Website und regeln ohne Einschränkung den Verkauf der Produkte von Aigle über die Website.

 

Aigle behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ganz oder teilweise zu ändern und eine neue Version auf der Website zu veröffentlichen. Die geltenden AGB sind jene, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden auf der Website gelten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Zugriff auf einen beliebigen Teil der Website und/oder eine Bestellung eines Produkts, das auf der Website angeboten wird, die vollständige Zustimmung des Kunden zu den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB beinhaltet.

 

 Aigle empfiehlt Kunden, diese AGB vor der Nutzung der Website und der Bestellung aufmerksam zu lesen und ein Exemplar der AGB aufzubewahren, um später erneut darauf zugreifen zu können.

 

Diese AGB unterliegen dem französischen Recht (siehe auch nachstehender Artikel 17) und gelten für alle Lieferungen nach Deutschland. Ein Link zur französischen Version der AGB befindet sich hier. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Bestimmungen des deutschen Rechts können ggf. zusätzlich Anwendung finden. Diese AGB unterliegen dem französischen Recht. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, wird diese Bestimmung als teilbar von den übrigen AGB betrachtet und hat keinen Einfluss auf Gültigkeit und Anwendbarkeit anderer Bestimmungen der AGB.

 

 

ARTIKEL 1. GEGENSTAND

Die vorliegenden AGB definieren die Bedingungen, zu denen über die Website Produkte von Aigle an den Kunden verkauft werden. Sie regeln die einzelnen Schritte zur Verkaufsabwicklung: von der Bestellung des Kunden bis zur Lieferung des Produkts an den Kunden.

Mit Abschluss der Bestellung akzeptiert der Kunde das Angebot von Aigle, stimmt seinem Erwerb der Produkte/des Produkts wie auf der Website angegeben und zum angegebenen Preis zu und erkennt seine Zahlungsverpflichtung an. Wenn der Kunde die Bestellung bestätigt, erklärt er sich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Produkte und der Bestätigung der Zahlung unter den in Artikel 4 genannten Bedingungen – damit einverstanden, durch einen Kaufvertrag an Aigle gebunden zu sein.

Aigle weist darauf hin, dass die Website ausschließlich an Verbraucher gerichtet ist. Käufe über die Website erfolgen für den persönlichen Gebrauch des Kunden, einschließlich persönlicher Geschenke, und dürfen nicht weiterverkauft oder in einem kommerziellen Kontext oder zum Zweck des kommerziellen Gewinns verwendet werden. Aigle behält sich das Recht vor, den Verkauf eines Produkts aus einem berechtigten Grund zu verweigern, insbesondere bei Bestellungen desselben Produkts in großen Mengen, die von einem einzelnen Kunden stammen oder für eine einzelne Postanschrift bestimmt sind.

 

 

ARTIKEL 2. PRODUKTE

Die Produkte, die von Aigle zum Verkauf angeboten werden, sind jene, die am Tag des Besuchs des Kunden auf der Website angeboten werden. Sie werden vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit angeboten. Zu jedem Produkt gehört eine Beschreibung, die neben einem Foto auch den Preis, die verfügbaren Größen und Farben, die Zusammensetzung und besondere Merkmale enthält. Es können insbesondere im Zusammenhang mit der Auflösung oder Farbdefinition des vom Kunden verwendeten Bildschirms minimale Abweichungen zwischen Produkt und Produktabbildung auftreten.

ARTIKEL 3. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Die Preise verstehen sich in Euro inklusive aller Steuern, exklusive Versandkosten; es wird darauf hingewiesen, dass je nach Land, in das die Lieferung erfolgt, die Umsatzsteuer in Deutschland bzw. Spanien am Tag der Rechnungsstellung der Bestellung gilt.

Aigle behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern, verpflichtet sich jedoch, die auf der Website enthaltenen und dem Kunden in der Bestellungsbestätigung mitgeteilten Preise einzuhalten. Trotz all unserer Bemühungen kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass auf der Website angebotene Produkte falsch ausgepreist sind. Ist der richtige Preis eines Produkts niedriger als der angegebene Preis, so stellen wir Ihnen den niedrigeren Preis in Rechnung und senden Ihnen das Produkt. Ist der richtige Preis eines Produkts höher als der angegebene Preis, so stellen wir Ihnen den angegebenen Preis in Rechnung, außer dieser ist komplett unverhältnismäßig und offensichtlich falsch. In diesem Fall werden wir Sie kontaktieren, um Ihre Anweisungen zu erhalten, oder wir werden Ihre Bestellung stornieren und Sie über diese Stornierung informieren.

Die Versandkosten werden dem Kunden in der Zusammenfassung der Bestellung vor deren Bestätigung mitgeteilt und verstehen sich inklusive aller Steuern. Diese Kosten trägt der Kunde. Sie werden ihm zusätzlich zum Verkaufspreis des Produkts in Rechnung gestellt. Unsere Versandkosten:

Die Übertragung der Risiken von Verlust oder Beschädigung der Produkte erfolgt nach Lieferung und Erhalt der Produkte an den Kunden oder eaninen vom Kunden bestimmten empfangsberechtigten Dritten.

ARTIKEL 4. BESTELLUNG UND BEZAHLUNG DER PRODUKTE

4.1. BESTELLVORGANG

Die Bestellung durch den Kunden erfolgt in den folgenden 5 Schritten.

Schritt 1: der Kunde wählt die Produkte und die gewünschte Größe und Farbe aus und fügt die Produkte seinem Warekorb hinzu. Der Warenkorb befindet sich rechts oben auf der Website und zeigt dem Kunden die getätigte Auswahl und die Anzahl der enthaltenen Produkte an.

Schritt 2: der Kunde überprüft den Inhalt seines Warenkorbs, indem er auf „Warenkorb anzeigen“ klickt, um sich die Zusammenfassung seiner Bestellung anzusehen. Der Kunde kann jetzt die Bestellung noch ändern (Produkt, Größe, Menge).
Der Gesamtbetrag inklusive Mehrwertsteuer, der den Preis für die Produkte und die Versandkosten getrennt aufführt, wird dann in der Zusammenfassung angegeben.

Schritt 3: Sobald die Bestellung überprüft und gegebenenfalls geändert wurde, bestätigt der Kunde seinen Warenkorb, um seine Bestellung abzuschließen, indem er auf „Bestellen“ klickt.      
Wenn der Kunde einen Rabattcode besitzt, muss dieser in das dafür vorgesehene Feld eingegeben werden, damit dieser auf die Bestellung angerechnet werden kann.

Schritt 4: Bei der Eingabe der Liefer- und Rechnungsinformationen durch den Kunden handelt es sich bei Feldern, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, um Pflichtfelder. Wenn der Kunde nichts anderes angibt, stimmt die Rechnungsadresse automatisch mit der Lieferadresse überein.

Hat der Kunde bereits über die Website bestellt, so verfügt er über ein Kundenkonto. In diesem Fall meldet er sich lediglich mit seiner E-Mailadresse und seinem Passwort an.

Der Kunde prüft dann alle Informationen und klickt auf „Bestätigen“, um seine Bestellung fortzusetzen. Die Bestellung wird an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Lieferadresse gesendet. Für falsche oder unvollständige Lieferadressen kann Aigle nicht verantwortlich gemacht werden.

Der Kunde muss eine Zahlungsart auswählen, alle erforderlichen Informationen eingeben und die vorliegenden AGB akzeptieren. Wenn der Kunde die AGB nicht akzeptiert, darf er keine Produkte über die Website bestellen.

Schritt 5: Eingabe der Bankdaten:

Der Kunde wird dann auf den sicheren Zahlungsbildschirm des Partners von Aigle weitergeleitet.
Die Online-Zahlung erfolgt ausschließlich über Visa, Mastercard oder Paypal.
Der Kunde muss seine Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und die 3 Ziffern des visuellen Kryptogramms auf der Rückseite seiner Karte eingeben.                      
Wenn die Zahlung akzeptiert wird, wird der Kunde zu einem Bestellbestätigungsbildschirm auf der Website weitergeleitet.
Der Kunde hat drei Versuche zur Eingabe seiner Bankdaten. Wird die Zahlung zum dritten Mal nicht akzeptiert, gelangt der Kunde zurück auf die Website und wird über die Zahlungsverweigerung informiert. Dem Kunden wird vorgeschlagen, sich an den Kundenservice von Aigle zu wenden, um gemeinsam eine Lösung für seine Bestellung zu finden.

4.2 BESTELLBESTÄTIGUNG

Die Bestellung auf der Website stellt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der bestellten Produkte und der Gültigkeit der vom Kunden verwendeten Zahlungsmittel einen Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Aigle dar,

Sie erhalten automatisch eine E-Mail mit der Bestätigung des Erhalts Ihrer Bestelldaten (im Folgenden die „Bestellbestätiguns-E-Mail“). Wir empfehlen Ihnen, diese Bestellbestätigungs-E-Mail auszudrucken. Die Bestellbestätigungs-E-Mail ist keine Bestätigung der Verfügbarkeit der Produkte, sondern lediglich eine automatische Empfangsbestätigung für den Erhalt Ihrer Bestellung.

Wir senden Ihnen noch eine zweite E-Mail zu, in der wir die Verfügbarkeit der bestellten Produkte (im Folgenden die „Versandbestätigungs-E-Mail“) bestätigen, und die Sie sich ebenfalls ausdrucken und aufheben sollten. Sollte keines der bestellten Produkte verfügbar sein, so wird Ihre Bestellung storniert und Ihre Kreditkarte nicht belastet. Sollte nur ein Teil der Produkte verfügbar sein, so werden diese Produkte gemäß den vorliegenden AGB versendet. Sie bezahlen nur die tatsächlich gelieferten Produkte.

Die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden und die Bestätigung des Versand, die Aigle nach Annahme der Zahlung per E-Mail an den Kunden sendet, sind gleichbedeutend mit dem Abschluss eines Kaufvertrags zwischen den Parteien und der Annahme der AGB.

Der Kunde kann seine Rechnung nach Versand der Bestellung ausdrucken, indem er den Abschnitt „Mein Konto“ auf der Website besucht.

Aigle behält sich in folgenden Fällen das Recht vor, die Bestellung nicht zu bestätigen:

Bei Fragen zur Bestellung steht Ihnen der Aigle-Kundenservice zur Verfügung. Sie erreichen den Kundenservice von Montag bis Freitag von 10:00 - 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr per E-Mail an contact@aigle.com) oder per Telefon unter +49 (0) 335 5617 4915 für Deutschland und unter +33 (0) 5 49 02 38 98 für Spanien.

Es obliegt dem Kunden, eine Kopie der Bestellunterlagen (Bestellbestätigungs-E-Mail, AGB und alle weiteren wichtigen Dokumente) aufzubewahren. Wenn der Betrag der Bestellung 120 Euro übersteigt, wird Aigle zusätzlich für die gesetzlich vorgesehene Dauer eine Kopie der Bestellung in seinen Akten aufbewahren. Während diesem Zeitraum kann der Kunde jederzeit eine Kopie der Bestellung anfordern. In diesem Fall behält sich Aigle das Recht vor, dem Kunden die Kosten für das Abrufen und Senden des angeforderten Dokuments in Rechnung zu stellen.

4.3 Erstellung eines KUNDEN-Kontos

Um die Bestellung von Produkten über die Website zu vereinfachen, bietet Aigle die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen. Wenn ein Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, werden alle während des Registrierungsprozesses zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in der Kundendatenbank von Aigle gespeichert und müssen nicht bei jeder Bestellung neu eingegeben werden. Sie erscheinen automatisch auf der Bestellung.

Für die Registrierung muss der Kunde das Online-Registrierungsformular ausfüllen und folgende Angaben machen: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und ggf. eine abweichende Lieferadresse. Nachdem der Kunde auf „Bestätigen“ geklickt hat, werden diese Informationen in der Kundendatenbank von Aigle gespeichert. Aigle verpflichtet sich, die Daten in Übereinstimmung mit seiner Datenschutzerklärung zu verwenden, die unter „Datenschutzerklärung“ verfügbar ist. Der Kunde verpflichtet sich, nur richtige und vollständige Informationen an Aigle zu übermitteln und Aigle über eventuelle Änderungen zu informieren.

Nach der Registrierung seines Kundenkontos erhält der Kunde automatisch eine E-Mail, die die Einrichtung des Kontos bestätigt. Der Benutzername für das Konto ist die E-Mail-Adresse des Kunden. Während des Registrierungsvorgangs wird der Kunde dazu aufgefordert, ein eigenes Passwort zu erstellen. Der Kunde kann dieses Passwort mit jedem Zugriff auf sein Konto ändern. Der Kunde muss Benutzernamen und Passwort immer geheim halten und nicht gegenüber Dritten offenlegen. Der Kunde muss unseren Sicherheitshinweisen und Empfehlungen Folge leisten. Der Kunde muss Aigle auch unverzüglich informieren, wenn er erfährt oder vermutet, dass sein Konto Gegenstand einer nicht autorisierten Nutzung ist oder wenn sein Konto einem Dritten zugänglich gemacht wird. Unbeschadet anderer Rechte und Rechtsbehelfe ist Aigle berechtigt, nach vorheriger Ankündigung per E-Mail den Zugriff des Kunden auf die Website auszusetzen, ohne dass Aigle dafür verantwortlich gemacht wird, wenn dies nach Ansicht von Aigle zur Vermeidung von Verstößen gegen die Sicherheit der Website erforderlich ist. Der Kunde wird für den Missbrauch seines Benutzernamens und seines Passworts verantwortlich gemacht. Dies gilt nicht für den Fall eines Verlusts oder Diebstahls, vorausgesetzt, der Kunde hat Aigle unverzüglich unter der oben in diesem Dokument angegebenen Adresse informiert.

4.4 Zahlung und Zahlungsverzug

Der Gesamtpreis der gekauften Produkte ist am Tag der Bestellung durch den Kunden zu zahlen. Die Zahlung erfolgt online ausschließlich über Visa, Mastercard oder Paypal, sobald der Kunde die Bestellung bestätigt.

Die Autorisierungsanfrage für den Zahlungseinzug von der Karte erfolgt, außer im Fall einer Nichtverfügbarkeit der Server, zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung auf der Website. Aigle behält sich das Recht vor, eine neue Autorisierungsanfrage für den Zahlungseinzug zu stellen, falls die erste wegen Nichtverfügbarkeit der Server nicht abgeschlossen werden konnte.

Die Kreditkarte bzw. das Paypalkonto des Kunden wird mit dem vollständigen Betrag, einschließlich der Versandkosten und etwaiger zusätzlicher Kosten für vom Kunden bestellte Dienstleistungen belastet, nachdem die Verfügbarkeit der bestellten Produkte zum Zeitpunkt des Versands der Produkte oder kurz vorher überprüft wurde. Aigle liefert die bestellten Produkte erst nach dem effektiven Zahlungseingang.

Der Kunde bestätigt, dass die verwendete Kreditkarte seine eigene ist. Alle Kreditkarteninhaber unterliegen Validierungsprüfungen und der Autorisierung durch den Aussteller der Karte. Wenn der Aussteller der Karte des Kunden die Zahlung nicht autorisiert, ist Aigle berechtigt, die Lieferung der Bestellung zu verweigern, und ist nicht verantwortlich für die verspätete oder ausbleibende Lieferung. In diesem Fall informiert Aigle den Kunden per E-Mail.

Im Falle eines Zahlungsverzugs, einer falschen Adresse oder eines anderen Problems in Verbindung mit dem Konto des Kunden behält sich Aigle das Recht vor, die Bestellung des Kunden bis zur Lösung des Problems zu sperren.

Für den Fall einer missbräuchlichen Verwendung Ihrer Kreditkarte auf der Website erreichen Sie den Kundenservice von Montag bis Freitag von 10:00 - 19.00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr per E-Mail (contact@aigle.com) oder per Telefon unter +49 (0) 335 5617 4915 für Deutschland und unter +33 (0) 5 49 02 38 98 für Spanien.

Die auf der Website getätigten Transaktionen sind durch das Zahlungssystem des Aigle-Partners ADYEN BV, einer Gesellschaft niederländischen Rechts mit Sitz in Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, NIEDERLANDE, gesichert. ADYEN BV ist im Handelsregister der Niederlande unter folgender Nummer eingetragen: 34259528 (im Folgenden „Adyen“).

Alle Informationen, die zur Verarbeitung der Zahlung ausgetauscht werden, werden mit SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Diese Daten können nicht von Dritten erkannt, abgefangen oder genutzt werden. Zu keinem Zeitpunkt passieren die finanziellen Daten des Kunden das Computersystem von Aigle.

Adyen überprüft, ob die Verbindung mit dem Browser des Kunden sicher ist, bevor das Zahlungsformular an das Bankinstitut gesendet wird, welches die Finanztransaktion durchführt.

Als technischer Dienstleister übernimmt Adyen keine Streitigkeiten im Zusammenhang mit Aufträgen, die direkt von Aigle wie oben angegeben oder gegebenenfalls von der Bank des Kunden bearbeitet werden.

4.6 RECHNUNGSSTELLUNG

Wenn Aigle eine Rechnung ausstellen will oder dazu gesetzlich verpflichtet ist, behält sich Aigle das Recht vor, elektronische Rechnungen auszustellen oder bereitzustellen, und der Kunde stimmt dieser Art der Rechnungsstellung zu.

4.7 ARCHIVIERUNG DER RECHNUNG

Die Bestellbestätigung wird von Aigle auf zuverlässigen und dauerhaften Media gespeichert und registriert. Der Kunde akzeptiert, dass die Bestellbestätigung als Nachweis der vertraglichen Beziehungen gilt, die zwischen den Parteien eingegangen wurden.

ARTIKEL 5. LIEFERUNG

Aigle liefert die Bestellungen zusammen mit einem Lieferschein gewöhnlicherweise innerhalb von dreizehn (13) Arbeitstagen. Die Frist fängt nach Bezahlung des Produkts an zu laufen:

Aigle bemüht sich zudem, die bestellten Produkte innerhalb der in der Bestellbestätigungs-E-Mail angegebenen Frist zu liefern.

Auch wenn Aigle sich bemüht, die Produkte innerhalb der oben genannten Fristen zu liefern, sind die Lieferdaten nur geschätzt. Sie sind nicht garantiert und können nicht gegenüber Aigle geltend gemacht werden. Eine maximale Lieferfrist von dreißig (30) Tagen ab dem Tag nach Bezahlung der Bestellung ist allerdings garantiert.

Für den Fall, dass wir die ursprünglich vorgesehene und in der Bestellbestätigungs-E-Mail angegebene Lieferzeit nicht einhalten können, werden wir Sie so bald wie möglich informieren und gleichzeitig eine neue geschätzte Lieferzeit angeben. Ohne dass Ihnen gegenüber eine Haftung entsteht, weisen wir darauf hin, dass Sie Ihre Bestellung stornieren können, wenn die Gesamtlieferzeit mehr als dreißig (30) Tage beträgt. Senden Sie uns eine E-Mail an contact@aigle.com, um Ihre Bestellung zu stornieren. Wir erstatten den gezahlten Betrag innerhalb von vierzehn (14) Tagen auf das für die Bestellung verwendete Paypalkonto oder die Kreditkarte. Nach Verstreichen der vierzehn (14) Tage erhöht sich der Betrag um:

- 10 %, wenn die Rückerstattung zwischen dem 15. und 30. Tag nach Stornierungsantrag erfolgt;

- 20 %, wenn die Rückerstattung zwischen dem 31. und 60. Tag nach Stornierungsantrag erfolgt;

- 50 %, wenn die Rückerstattung 60 Tage nach Stornierungsantrag erfolgt.

Bitte beachten Sie, dass der Paketbote bei der Lieferung eine Unterschrift benötigt und Sie die Produkte nicht ohne Unterschrift erhalten.

Wenn der Kunde viele Produkte bestellt, muss Aigle möglicherweise mehrere Teillieferungen versenden. Wenn Teillieferungen notwendig sein sollten, wird der Kunde von Aigle darüber im Voraus informiert.

ARTIKEL 6. ERHALT DER BESTELLUNG

 

Der Kunde ist verpflichtet, den allgemeinen Zustand des Pakets und die Konformität der Produkte, die er im Rahmen der Ausführung seiner Bestellung erhalten hat, zum Zeitpunkt des Erhalts zu überprüfen und Aigle über jegliche Beanstandungen bezüglich der Lieferung zu informieren, z. B.:

 

 

Der Kunde ist nach Erhalt verantwortlich für das Paket und seinen Inhalt. Im Falle von Beanstandungen wie den oben genannten muss der Kunde das Paket ablehnen und den Kundenservice der Aigle Website per E-Mail an folgende Adresse benachrichtigen: contact@aigle.com

 

Im Falle des Fehlens ohne Vorbehalt kann Aigle nicht zur Verantwortung gezogen werden und keine Rückerstattung garantieren.

 

 

ARTIKEL 7. WIDERRUFSRECHT

Der Kunde hat eine Frist von dreißig (30) Kalendertagen ab dem Datum des Erhalts seiner Bestellung, um die auf der Website bestellten Produkte (jedes Aigle-Produkt, das in einem Geschäft, auf einer anderen Website oder an einem anderen Verkaufsort gekauft wurde, muss in dem Geschäft bzw. Online-Shop, in dem es erworben wurde, zurückgegeben werden) ohne Begründung oder Strafe zurückzugeben und gemäß den Bedingungen dieses Artikels eine Rückerstattung zu erhalten, sofern er sich diesem Artikel gemäß verhält.

Für alle Rücksendungen im Rahmen des Widerrufsrechts müssen folgende Bedingungen eingehalten werden:

Aigle C/O ADS

Site d’Evreux

27096 Evreux cedex 9

France

 

Gemäß den Bestimmungen von Artikel L 221-24 des französischen Verbrauchergesetzbuchs erstattet Aigle den Preis der bestellten Produkte sowie eventuelle Standardlieferkosten über das von Ihnen bei Ihrer ursprünglichen Bestellung angegebene Zahlungsmittel. Aigle wird die Rückerstattung so schnell wie möglich und spätestens vierzehn (14) Tage nach Erhalt der vom Kunden retournierten Waren vornehmen.

Erfolgt die Rückerstattung nicht innerhalb dieser Frist, erhalten Sie von uns Zinsen in folgender Höhe:

- 11 Tage nach Ablauf der Frist: gesetzlicher Zinssatz;

- 10-20 Tage nach Ablauf der Frist: 5 % Zinsen;

- 20-30 Tage nach Ablauf der Frist: 10 % Zinsen;

- 30-60 Tage nach Ablauf der Frist: 20 % Zinsen;

- 60-90 Tage nach Ablauf der Frist: 50 % Zinsen;

- mehr als 90 Tage nach Ablauf der Frist: 5 % pro zusätzlichen Monats, höchstens jedoch ursprünglicher Produktpreis zuzüglich der gesetzlichen Zinsen

Der Kunde ist verpflichtet, das Produkt unverzüglich an Aigle zurückzugeben oder zurückzusenden. Die Rücksendung durch den Kunden erfolgt:

ARTIKEL 8. GEWÄHRLEISTUNGSRECHTE

Dem Kunden stehen die nachfolgenden gesetzlichen Gewährleistungsrechte bei Sachmängeln zu, wenn er das Produkt auf der Website gekauft hat: Französisches gesetzliches Gewährleistungsrecht zur Beschaffenheit des Kaufgegenstands (Artikel L.217-4 ff. des französischen Code de la consommation): Wenn der Kunde der Ansicht ist, das das gekaufte Produkt nicht die versprochenen Eigenschaften aufweist und daher mangelhaft ist, kann er sich im Zeitraum von zwei Jahren nach Erhalt der Ware an unseren Kundenservice unter der Emailadresse contact@aigle.com wenden. Sofern der Kundendienst die Ware untersuchen muss, muss der Kunde die Ware an eine vom Kundendienst genannte Adresse senden, woraufhin der Kundendienst die Ware überprüft.

Sofern die Ware tatsächlich mangelhaft ist, hat der Kunde ein Wahlrecht :

 

  • Ersatz des mangelhaften Produkts durch ein mangelfreies zu verlangen; oder
  • Reparatur des mangelhaften Produkts verlangen.

Wenn die Kosten der Reparatur jedoch im Vergleich zum Preis des Produkts unverhältnismässig hoch sind, behält sich Aigle das Recht vor, lediglich den Ersatz des Produkts zu gewähren.

 

Sofern Aigle nicht in der Lage ist, das mangelhafte Produkt innerhalb von 30 Tagen nach der Reklamation des Kunden auszutauschen oder zu reparieren, kann der Kunde wählen zwischen.

  • Rückgabe des Produkts gegen Erstattung des Kaufpreises ; oder
  • Das Produkt zu behalten und eine teilweise Rückzahlung des Kaufpreises zu erhalten.

 

Dieses gesetzliche Gewährleistungsrecht gilt unabhängig vom gekauften Produkt und von sonstigen, eventuell gewährten Garantieversprechungen.

 

  • Französisches gesetzliches Gewährleistungsrecht bei Vorliegen eines versteckten Mangels (Artikel L.1641 ff ; des französischen Code civil : Wenn der Kunde beweist, dass das Produkt Sachmangel aufweist (vice caché), der bereits zum Zeitpunkt des Kaufes bestand und der das Produkt unbrauchbar macht, so hat der Kunde zwei Jahre lang nach Entdeckung des Sachmangels Zeit, den Kundenservice von Aigle unter contact@aigle.com zu kontaktieren. Der Kunde hat in diesem Fall das Wahlrecht zwischen
  • Rückgabe des Produkts gegen Erstattung des Kaufpreises ; oder
  • Das Produkt zu behalten und eine teilweise Rückzahlung des Kaufpreises zu erhalten.

 

Im Falle der Rückgabe des Produkts gegen Kaufpreiserstattung oder teilweisen Erstattung des Kaufpreises übernimmt Aigle die Kosten für den Transport.

 

ARTIKEL 9. PERSONENBEZOGENE DATEN

 

Aigle ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und verarbeitet diese, um eine optimale Kundenbeziehung gewährleisten und Ihre Bestellungen nachverfolgen zu können. Wir verweisen ausdrücklich auf die ausführliche Datenschutzerklärung auf der Website.

 

Die erhobenen Daten sind für diese Zwecke unerlässlich und für die Verarbeitung durch die zuständigen Abteilungen von Aigle sowie gegebenenfalls deren Subunternehmer oder Dienstleister bestimmt.

 

Einige der erhobenen Daten, einschließlich der Daten, die sich auf die Bezahlung Ihrer Bestellungen beziehen, können an Dienstleister oder Subunternehmer mit Sitz in den Vereinigten Staaten übermittelt werden. Die USA verfügen nicht über ein von der Europäischen Kommission anerkanntes Datenschutzniveau. Daher wurde mit diesen Unternehmen ein Vertrag für die grenzüberschreitende Datenübermittlung abgeschlossen, der den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission entspricht. Sie können eine Kopie dieses Dokuments per E-Mail an dataprotection@Aigle.com anfordern, oder per Post an: MFIS - AIGLE Service Juridique / Responsable Données Personnelles, 23-25 rue de Provence – 75009 Paris (France).

 

Die erhobenen Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehungen und höchstens 3 Jahre nach Beendigung dieser Beziehungen (z. B. ab dem letzten Einkauf und unserem letzten Kontakt) aufbewahrt.

 

Gemäß den geltenden Gesetzen haben Sie Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung Übertragbarkeit und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, sowie das Recht, Richtlinien für die Verwendung Ihrer Daten nach Ihrem Tod festzulegen. Wenden Sie sich dazu per E-Mail an dataprotection@Aigle.com oder per Post an - MFIS - AIGLE Service Juridique / Responsable Données Personnelles, 23-25 rue de Provence – 75009 Paris (France) und fügen Sie eine Kopie eines Identitätsnachweises bei.

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Aigle und/oder seine Dienstleister benötigen die mit einem Sternchen (*) versehenen Informationen sind für die Verwaltung der Kundenbestellung.

 

Nach einer Anordnung der Justizbehörden oder zur Verteidigung seiner Rechte oder der Rechte seiner Mitarbeiter, Kunden oder anderer Personen, kann Aigle diese Daten an gesetzlich autorisierte Stellen und Behörden weiterleiten.

 

Weitere Informationen zu unseren Richtlinien zur Vertraulichkeit und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im Abschnitt „Vertraulichkeit“ auf der Website.

 

 

ARTIKEL 10. COOKIES

Um die Bestellung des Kunden zu verarbeiten, um seine Bedürfnisse besser zu verstehen und die auf der Website angebotenen Dienste anzupassen, verwendet Aigle Cookies. Ein Cookie ist eine Datei, die auf der Festplatte des Kunden gespeichert wird und seine Besuche der Website erfasst. Wir verweisen ausdrücklich auf die ausführliche Datenschutzerklärung auf der Website.

Cookies speichern den Zeitpunkt des Besuchs auf der Website, die Identität des Kunden (über seine E-Mail-Adresse und sein Passwort) und den Inhalt seines Einkaufswagens. Nach Verlassen der Website werden diese Informationen dreißig (30) Tage gespeichert, bevor sie endgültig gelöscht werden.

Der Kunde kann Cookies ablehnen, indem er die entsprechenden Einstellungen seines Webbrowsers anpasst. Dadurch werden die Dienste auf der Website nicht mehr an ihn angepasst.

ARTIKEL 11. GEISTIGES EIGENTUM

Durch Nutzung der Website erhält der Kunde keinerlei Rechte an geistigem Eigentum der Website und ihrer Inhalte. Der Kunde oder Nutzer der Website hat insbesondere keine Rechte an Aigle-Schöpfungen, die durch Urheber-, Design- und Markenrecht geschützt sind, oder Schöpfungen, die Eigentum Dritter sind.

Aigle stellt die Website ausschließlich für die persönliche und nicht-kommerzielle Verwendung zur Verfügung. Die Inhalte der Website dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Aigle ausschließlich für die genannten Zwecke verwendet werden.

ARTIKEL 12. HAFTUNG

12.1 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Die Aufgabe einer Bestellung über die Website setzt die Kenntnis und die Akzeptanz der im Internet gängigen Vorgänge voraus, insbesondere hinsichtlich der technischen Leistungen, der Antwortzeiten, der Verbindung, der Abfrage oder Übertragung von Informationen, sowie der Risiken einer Kontamination durch Viren im Netz, und generell aller Risiken, die mit der Nutzung des Internets verbunden sind.

Aigle haftet in keiner Weise für direkte oder indirekte Schäden, die aufgrund von Missbrauch oder Vorfällen im Zusammenhang mit der Nutzung des Computers, dem Zugang zum Internet, der Wartung oder Fehlfunktion der Server, der Telefonleitung oder einer anderen technischen Verbindung auftreten. Die Verbindung des Kunden zur Website liegt in seiner alleinigen Verantwortung.

Aigle haftet nicht für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung seiner Verpflichtungen bezüglich der Bestellung des Kunden, wenn diese Nichterfüllung auf den Kunden oder auf unvorhersehbare und unüberwindbare Handlungen eines am Vertrag beteiligten Dritten zurückzuführen ist.

Darüber hinaus hat Aigle sein Möglichstes getan, um sicherzustellen, dass die Farben und Materialien der Artikel auf der Website so exakt wie möglich sind. Jeder Computer ist anders, daher können wir trotz allem nicht garantieren, dass die Artikel genau mit den Abbildungen auf der Website übereinstimmen.

12.2 HÖHERE GEWALT

Aigle haftet nicht für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung seiner Verpflichtungen in Zusammenhang mit der Bestellung des Kunden, wenn diese Nichterfüllung auf höhere Gewalt zurückzuführen ist.

In diesem Fall informiert Aigle den Kunden innerhalb von drei (3) Tagen nach Auftreten eines solchen Ereignisses per E-Mail über ein solches Ereignis.

Nach Ablauf einer Frist von dreißig (30) Tagen und falls das Ereignis, das einen Fall höherer Gewalt darstellt, fortbesteht, storniert Aigle die Bestellung und nimmt gegebenenfalls innerhalb von maximal dreißig (30) Tagen die Rückerstattung auf die Kreditkarte, mit der die Bestellung bezahlt wurde, vor.

ARTIKEL 13. VERFÜGBARKEIT UND NUTZUNG DER WEBSITE

Die Website steht Ihnen wie dargestellt zur Verfügung. Aigle übernimmt keine Garantie für die ununterbrochene Verfügbarkeit und vollständige Funktionsfähigkeit der Website. Zum Beispiel kann der Zugriff auf die Website ohne vorherige Benachrichtigung durch technische Probleme oder Wartungsarbeiten unterbrochen sein.

Der Kundenservice nimmt Ihre Bestellungen von Montag bis Freitag von 10:00 - 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr telefonisch unter 49 (0) 335 5617 4915 für Deutschland und unter +33 (0) 5 49 02 38 98 für Spanien entgegen.

Der Benutzer bzw. Kunde ist selbst für die Sicherheit seines Computers verantwortlich. Aigle haftet nicht für Schäden, die durch Ihren Computer oder durch den Verlust von Daten aufgrund der Nutzung der Website entstehen.

Aigle verpflichtet sich, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um die Sicherheit seiner Dateien und den Schutz seines Computersystems zu gewährleisten und insbesondere zu verhindern, dass die personenbezogenen Daten des Kunden verändert, beschädigt oder von autorisierten Dritten eingesehen werden.

 

Bei der Bereitstellung von Daten über die Website garantiert der Kunde außerdem, dass er seine wahre Identität verwendet und dass alle Informationen zum Zeitpunkt der Bereitstellung durch den Kunden wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig sind. Wenn Sie feststellen, dass eine oder mehrere der übermittelten Informationen falsch oder nicht mehr gültig sind, müssen Sie diese ändern. Aigle haftet nicht für möglicherweise dadurch entstehende Schäden.

Der Kunde kann seine personenbezogenen Daten in im Kundenbereich ändern, indem er sich mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort anmeldet.

 

ARTIKEL 14. KOMMENTARE UND BESCHWERDEN

 

Aigle freut sich über die Kommentare seiner Kunden und nutzt sie, um seine Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern. Aigle strebt danach, Probleme schnell und fair zu lösen. Nach jedem Kauf erhalten Sie von Aigle einen Fragebogen, in dem Sie angeben können, wie zufrieden Sie waren. Außerdem können Sie uns gern Kommentare, Fragen oder Beschwerden per E-Mail an contact@aigle.com oder über „Kundenservice“ auf der Website zukommen lassen. Sie erreichen den Kundenservice von Montag bis Freitag von 10:00 - 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18.00 Uhr per Telefon unter +49 (0) 335 5617 4915 für Deutschland und unter +33 (0) 5 49 02 38 98 für Spanien. Bitte geben Sie deutlich an, falls es sich um eine Beschwerde handelt. Wir streben danach, Ihre Beschwerde innerhalb von sieben (7) Arbeitstagen zu beantworten und Ihnen entweder eine Lösung anzubieten oder Ihnen nähere Informationen zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde zu geben.

Entsprechend der europäischen Richtlinie 2013/11/EU vom 21. Mai 2013 zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten finden Sie nachfolgend den Link zur europäischen Plattform zur Online-Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=FR.

ARTIKEL 15. ÄNDERUNGEN AM SERVICE ODER AN DEN AGB

 

Aigle behält sich das Recht vor, die AGB oder die Website jederzeit zu ändern.

 

Sofern eine Änderung nicht gesetzlich erforderlich ist oder durch eine andere Regierungsbehörde gefordert wird, unterliegen die Nutzung der Website und die Bestellungen den zum Zeitpunkt der Nutzung der Website oder der Bestellung geltenden AGB. Diese Änderung gilt auch für alle bereits getätigten Bestellungen.

 

ARTIKEL 16. VERZICHT

 

Falls eine der Parteien nicht gemäß diesen AGB handelt, stellt dies keinen Verzicht auf das Handlungsrecht dar, sofern nicht ausdrücklich schriftlich darauf verzichtet wird.

 

ARTIKEL 17. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

Diese AGB und Kaufverträge, die auf Grundlage dieser AGB abgeschlossen mit AGB abgeschlossen werden, unterliegen dem französischen Recht. Sofern die vorliegenden AGB in einer anderen Sprache als französisch verfasst sind, wird im Zweifelsfall auf den französischen Originaltext abgestellt. Diese AGB unterliegen dem französischen Recht. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, wird diese Bestimmung als teilbar von den übrigen AGB betrachtet und hat keinen Einfluss auf Gültigkeit und Anwendbarkeit anderer Bestimmungen der AGB.

 

ARTIKEL 18. RECHTLICHE INFORMATIONEN

 

Betreiber der Website ist Aigle International, Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 34.004.000,00 Euro, mit Unternehmenssitz in 17/23 rue Saint-Denis, 92100 Boulogne-Billancourt, im R.C.S. (Handels- und Gesellschaftsregister) in Nanterre eingetragen unter der Nummer 314 397 712.

 

Sie erreichen den Kundenservice Sie erreichen den Kundenservice von Montag bis Freitag von 10:00 - 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr über „Kundenservice“ auf der Website, per E-Mail an contact@aigle.com oder per Telefon unter +49 (0) 335 5617 4915 für Deutschland und unter +33 (0) 5 49 02 38 98 für Spanien.

 

Die Website wird von Salesforce Commerce Cloud gehostet.

 

Drucken